74. Winterfreizeit 2020

Mit Asterix und Obelix den Zaubertrank suchen, weltberühmte Superschurken jagen oder live einen Boxkampf zwischen Batman und Spongebob Schwammkopf erleben – das alles war möglich auf der 74. Bühlenhausener Jugendfreizeit. Gemeinsam mit 40 Mitarbeitern aus dem ganzen Bezirk erlebten 80 Jugendliche vom 02. bis 06. Januar 2020 ein spannendes Programm rund um das Thema „Comics“. 

Passend dazu gestaltete Lukas Müller (SV Heilbronn) morgens die biblischen Impulse. Die Zuhörer erfuhren, wie sie die richtige Balance zwischen „sich ausruhen“ und „Einsatz zeigen“ finden können, warum manche Christen zwei Gesichter haben und wie man „salzige Gespräche“ führt. Vertieft wurden die Impulse in kleinen Gruppen, sodass nochmals genauer über die Themen diskutiert werden konnte. 

 

Nach einem leckeren Mittagessen starteten die Teilnehmer ins Nachmittagsprogramm und zeigten vollen Einsatz bei Spielen, Sport, Seminaren und Workshops. Sogar eine gesamte Minigolf-Anlage wurde in der Auhalle aufgebaut. 

 

Auch Singen beim Lobpreis mit der Witerfreizeit-Band und im Freizeitchor, Kreativität und gute Gespräche kamen nicht zu kurz. Untergebracht waren die Teilnehmer bei Gasteltern, ohne deren Gastfreundschaft die Durchführung der Freizeit wohl gar nicht möglich wäre. Ein großes Dankeschön dafür!

Wir blicken dankbar zurück auf eine schöne Zeit, voller Spaß und guter Freundschaft. Wir konnten erleben, wie Gott wirkt, wie Gebete erhört werden und wie schön es einfach ist, gemeinsam die Tradition der Winterfreizeit fortzuführen, neue Ideen umzusetzen und zusammen eine hammer Freizeit zu erleben.